Naturtrüber Apfelsaft

Der Apfelsaft wird selbst gepresst und pasteurisiert. Die Äpfel kommen außschließlich von meiner Streuobstwiese, zugekauft wird nicht. Nur die Birnen (saisonal) schenken mir die Nachbarn. Man weiß, was man kriegt und woher es kommt, dafür muss man auch mal mit einem Ernteausfall rechnen. Der Saft bleibt naturtrüb und wird nicht filtriert. Durch das Pasteurisieren ist er mindestens ein Jahr haltbar. Je nach Sortenmischung und Saison, variiert er in Farbe und Geschmack.

 

Saison 2020:

3 Liter Bag in Box in verschiedenen Mischungen (Rosenapfelsaft, Apfelsaft, Apfel-Birnensaft)

 

Erstmals gibt es die Spezialmischung Rosenapfelsaft. Er besteht aus 30% Berner Rosen und 70% Ilzer Rosen, ist würzig und sehr harmonisch im Geschmack.

Sandra Zinterhof – Hackbichl 78 – 2802 Schwarzenbach